Küsschen, Küsschen

Bin gerade drüber gestolpert. In den 90ern habe ich dieses Buch in einem Antiquariat entdeckt und liebe diese fiesen kleinen Geschichten bis heute. Auch den Nachfolger!
Jemand da, der so schreibt? Bitte melden! Will ich lesen 😉

http://www.rowohlt.de/e-book/roald-dahl-kuesschen-kuesschen.html
Hier ist das Gruseln zu lernen – von einem Meister des makabren Humors. Die ungewöhnlichen, weltberühmt gewordenen Schockgeschichten garantieren die schärfsten Genüsse, die ein literarischer Cocktail mit Arsen und Spitzenhäubchen zu bieten vermag.

Im Forum darf auch gern Senf dazu gegeben werden. Mhmm, Küsschen mit Senf!

2 Kommentare zu „Küsschen, Küsschen“

    1. Mich hat „Schwein“ damals so ungeheuer beeindruckt, dass ich begann, mir ernsthaft Gedanken über Fleischkonsum zu machen.
      Aber ich konnte bei vielen Geschichten auch gut lachen. Ja, der Roald ist toll und war bei mir fast in Vergessenheit geraten.

Kommentarfunktion geschlossen.